Philipp Budde im Netz – Das Wiki

Vor einigen Tagen begonnen, habe ich mich heute mal dran gemacht, mein erstes Wiki selbst aufzusetzen. Dabei habe ich momentan noch keinen speziellen Verwendungszweck für das Wiki, aber ich denke, dass es einfach wichtig ist, die Dinge, über die man theoretisch schreibt (das ist in diesem Fall Web 2.0) auch mal selbst in die Tat umgesetzt zu haben. weiterlesen...

Kapitel 2: Die Mediengeneration Web 2.0 fertig

Heute ist mal wieder ein Meilenstein meiner Arbeit fertig geworden.

Nachdem in Kapitel 1 die Didaktische Wende im Mittelpunkt der Ausführungen steht, konnte ich heute nun Kapitel 2 fertigstellen.

Kapitel 2 thematisiert den Medienhintergrund der Arbeit, insbesondere die Mediengeneration Web 2.0. Einzelaspekte sind: weiterlesen...

Diplomarbeit „Ich bin der Sender“ im Podcast-Wiki

Heute bin ich bei der Erstellung meiner Präsentation zur ‚Innovation Web 2.0‘ auf das Podcast-Wiki gestoßen, in der die Diplomarbeit „Ich bin der Sender“ von Gerrit van Aaken veröffentlicht ist. Sie liefert spannende Hintergründe zum praktischen Teil dieser Arbeitn, nämlich den Entwurf der Redaktionssoftware Loudblog.
Mit Loudblog habe ich auch schon einige Mal herumprobiert und empfinde die Idee der Integration von Podcasts in ein Weblog absolut spannend. weiterlesen...

Zoho Show Beta – Online Presentation Tool

Bei meinem Streifzug durch sinnvolle Web 2.0-Tools bin ich über den Service Zoho.com gestoßen, die u. a. das Online Presentation-Tool Zoho Show (Natürlich Beta – wie fast überall im Web 2.0) bieten.

Das Schmackerl dabei: Man kann nicht nur Präsentationen online erstellen und als Remote-Präsentationen zeigen (dafür ist Thumbstacks einfach und gut geeignet, siehe mein älterer Beitrag), sondern auch bestehende Powerpoints importieren. Eine Testpräsentation ist hier zu finden. weiterlesen...

Review Glasfachschule

Pünktlich zur Karnevalssaison im Rheinischen war ich am letzten Samstag mit Frederik Pferdt im Staatlichen Berufskolleg Rheinbach, dem Qualifizierungszentrum des Landes NRW für Glas, Keramik, Grafik und neue Medien.

Im Rahmen des Modellversuchs KooL habe ich eine erste Evaluation des Einsatzes innovativer neuer Medien wie Podcasts, Wikis und Weblogs in Lernumgebungen für den Englischunterricht (English for Glass Professionals) begleitet. Neben den inhaltlich interessanten Ergebnissen , die aktuell ausgewertet werden bleiben mir auch interessante Eindrücke des Berufskollegs. Unten einige Fotos. Mein Dank Frau van Schewick für die begeisterte Führung an diesem Tag der offenen Tür. weiterlesen...

The Path To Learning 2.0

Heute habe ich einen interessanten Artikel über Lernen in der Mediengeneration Web 2.0 gelesen. Kathleen Gilroy, CEO der Otter Group in Cambridge beschreibt in Ihrem Artikel The Path To Learning 2.0 sehr anschaulich und beispielhaft, wie sich Lernen mit Medien durch die Generation Web 2.0 verändert hat. Zentrale Aspekte sind RSS-Feeds, Podcasts und Weblogs. Das ganze nennt die Verfasserin dann „Learning 2.0“ und stellt eine Vergleich mit „Learning 1.0“ auf. weiterlesen...

Web 2.0 als Buzzword?

Zumindest mag es den Anschein machen, dass Web 2.0 ein reines Buzzword ist – so kurzlebig wie in der Musik ein One-Hit-Wonder!

Das hat selbst der kanadische Microlearning und Web 2.0-Pionier Stephen Downes in dem Interview des Wissensmanager heute, das ich heute gelesen habe, seinerzeit gedacht. Doch mittlerweile sieht er revolutionäre Züge in diesem Konzept. Gerade die Verwischung der bislang klaren Grenzen von Autor und User, Lerner und Lehrer macht das Neue am Web der zweiten Generation aus. weiterlesen...